Bereit für Foto-Bloggen

Wie beliebt ist Bloggen heutzutage? Man denke nur an die verschiedenen Innovationen die aus dem regulären Blog, der reines Alphabet und Zahlen enthält entstanden sind. Bis vor einigen Jahren konnten Sie das Aussehen Ihres Babys an die Großeltern nach Hause nur mit Worten beschreiben. Aber jetzt, können sie durch das neue Feature des Foto-Blog-Web Protokoll tatsächlich das Lächeln ihrer Enkelin sehen.

Was ist Foto-Bloggen und worin unterscheidet es sich von dem regulären Blog, den Sie auf Ihrer Website hochgeladen haben? Eigentlich ist es immer noch ein Blog. Der einzige Unterschied ist, wie der Name schon sagt, ist die Dominanz des Fotos des Autors und nicht die üblichen Textinhalte. Es ist in dem Sinne dominant, dass nun Fotos zum Hauptthema enthalten sind. Der Text wird als Mittäter aufgenommen und als Beschriftung auf dem Foto enthalten sein.

Foto-Bloggen startete aus der Verwendung von persönlichen Bildern oder Foto-Galerien. Computer Analysten kamen plötzlich auf die Idee das Bloggen weiter zu personalisieren, indem sie Bilder ihre Bilder in einer chronologischen Reihenfolge auf ihrer Website veröffentlichten. Es hat gegenüber der statischen Galerie einen frischen und einzigartigen Ansatz.

Blog-Einträge werden in der Regel auf einer regelmäßigen Basis gebucht. Die Beiträge sind in der Regel zeit gestempelt und werden in chronologischer Reihenfolge mit den neuesten hochgeladenen Foto/s ausgeführt (beachten Sie das Sie mehr als ein Foto auf einem einzigen Blog veröffentlichen können) und zuerst auf der Hauptseite des Blogs angezeigt. Ältere Einträge können über Links aufgerufen werden. Somit ermöglicht es Ihren Besuchern zurück zu navigieren und in chronologischer Reihenfolge die Bilder in einen Foto-Blog zu übermitteln.

Foto-Bloggen stellt auch ein Archiv zur Verfügung, das oft nach Monat oder Kategorie geteilt wird. Es ermöglicht Ihren Besuchern auch Kommentare zu hinterlassen, die einem bestimmten Eintrag zugeordnet sind. Oft lassen die Besucher einen Link, der auf ihre Website verbindet zurück. So schaffen Sie eine Blog-Community mit Ihnen und Sie sind in der Lage mit Ihren Besuchern über Website Links miteinander zu kommunizieren.

Foto-Bloggen wird häufig in Content-Management-Systemen (CMS) verwendet, die in der Regel eine bestimmte Website enthalten, die die Erstellung und Verwaltung der Beiträge und das Hochladen von Bildern erleichtert. Es liefert in der Regel Web-Seiten auf der Grundlage der von Ihnen eingegebenen Daten.

Bestehende Blog CMS sind jetzt geändert und verwenden jetzt Add-ons oder Plug-Ins (und manchmal auch Kern-Code neu zu schreiben), um den Übergang vom regelmäßigen Bloggen zu Foto-Bloggen zu erleichtern.

Im Folgenden lesen Sie eine Zusammenfassung der Foto-Bloggen-Funktionen:

Mobiles Bloggen
erleichtert die Erstellung und das Hochladen von Foto-Blogs auf Ihre Website, über Ihr Mobiltelefon

Text Beschriftung
wo Sie einige Textbeschreibung der hochgeladenen Bilder zur Verfügung stellen können

Hinzufügen von Einträgen in der Vergangenheit
wo Sie neuere Einträge in früheren Blogs hinzufügen können, die Sie erstellt haben

Archivierung
wo automatisch alle Eingaben gespeichert werden. Die Besucher können auch den Zugang zu früheren Blog-Einträgen über diese Funktion gewinnen.

Kommentare
wo Ihre Besucher Gedanken und Sichtweisen in Bezug auf Ihre Foto-Blogs veröffentlichen können.

Links
wo Ihre Besucher Links zusammen mit ihrem Kommentar hinterlassen können.

Profile
wo man verschiedene persönliche Daten über sich selbst als Autor des Fotos in den Blog eingeben kann.

Mit Foto-Bloggen werden Sie nun in der Lage sein, der ganzen Welt zu zeigen was Sie haben. Viel Spaß beim Bloggen!